Erste ökumenische Kirchennacht am 24. Oktober

Im Mai 2010 feiern katholische und evangelische Christen den zweiten ökumenischen Kirchentag in München. In Vorbereitung auf dieses große Glaubensfest soll die Zeit bis dahin für die Intensivierung der ökumenischen Kontakte genutzt werden. So soll die „erste ökumenische Kirchennacht“ ein Baustein auf dem Weg zum zweiten ökumenischen Kirchentag werden. Am

Samstag, dem 24. Oktober 2009, zwischen 20-24 Uhr

sollen möglichst viele Kirchen in der Region ihre Türen offen halten. Wir möchten möglichst viele Menschen einladen, sich von den Räumen ansprechen zu lassen, die sie vielleicht längst kennen oder die sie lange nicht mehr oder noch nie betreten haben.

Es ist gar nicht nötig, möglichst aufwendige und spektakuläre „Events“ zu realisieren. Vielmehr sollten in ökumenischer Verbundenheit Projekte und Veranstaltungen, die bereits existieren oder die ohne allzu großen Aufwand realisiert werden können, an diesem Abend durchgeführt werden.

Denkbar ist beispielsweise ein Instrumentalkreis für die musikalische Gestaltung in Kombination mit besinnlichen Texten, ein ökumenischer Bibelgesprächskreis, eine mit Kerzenlicht gestaltete Kirche als Raum der Stille, eine Taizé-Nacht… – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Viele Ideen und Anregungen wie auch alle anderen Informationen finden Sie ab Ende Mai auf der Homepage www.oekumenischekirchennacht.de oder www.oekn.de. Hier sind dann auch über ein Formular Projektanmeldungen möglich. Eine Zeitleiste, detaillierte Informationen, Plakate sowie Material für die Öffentlichkeitsarbeit wird abrufbar sein.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie und Ihre Gemeinden sich an der ersten ökumenischen Kirchennacht beteiligen würden. Entdecken Sie mit anderen Menschen Ihre Kirche ganz neu als lebendigen Ort des Glaubens und des Staunens.


Mit freundlichen Grüßen
 

Wilfried Theising; Propst,
Kreisdechant des
Kreisdekanates Borken

 
 

 

In der Liebfrauenkirche:

Musik & Licht
Bläsermusik im Kirchenraum

Kirchengemeinde: Liebfrauen Bocholt, Bocholt
Ort: Liebfrauenkirche, Langenbergstraße
Zeit: 20:30 Uhr
Beschreibung: Das Bocholter Blechbläserensemble "Bokeltsen Brass" spielt in der Kulisse der farblich illuminierten Architektur der frisch renovierten Liebfrauenkirche ein abwechslungsreiches Programm mit Originalwerken und Bearbeitungen von Komponisten verschiedener Epochen.
Homepage: www.liebfrauen.de

Veröffentlicht: 24.10.2009