Krippenpreis für Alex Furtmann

In der zurückliegenden Weihnachtszeit war in der Liebfrauenkirche die Türen-Krippe von Alex Furtmann zu sehen. Diese hatte er im Jahr 1998 gestaltet und mit ihr bei der Krippenausstellung in Telgte im Jahr 2000 einen Preis erhalten. In der aktuellen Krippenausstellung, die bis diesen Sonntag einschließlich zu sehen ist, hat das 85-jährige Gemeindemitglied wieder mit einer Krippenarbeit teilgenommen. Aus Kupferblech und Holz aus der ehemaligen Herz-Jesu-Kirche hat er 23 kleinteilige Szenen aus dem Leben Jesu geschaffen. Zu den Teilen hat Alex Furtmann eine Geschichte geschrieben, die mit der Krippe zusammen den Titel trägt „Jesus 6. Geburtstag“.

Wir freuen uns mit Alex Furtmann über den Preis und gratulieren ihm ganz herzlich dazu: Herzlichen Glückwunsch!
Veröffentlicht: 19.01.2023


 



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz