Jahreshauptversammelung Kirchenchor Liebfrauen

Die Jahreshauptversammlung des Kirchenchores Liebfrauen fand in diesem Jahr an einem warmen Sommerabend im Pfarrgarten statt.
Die Vorsitzende Elisabeth Kortenhorn konnte nicht nur fast alle Sängerinnen und Sänger, dem Chorleiter Philipp Hövelmann und den Präses, Pfarrer van Straelen begrüßen, sondern auch einige passive Mitglieder.
Es fanden bei diesem Treffen turnusgemäß keine Wahlen statt, nur der Kassenbericht wurde verlesen und der gesamte Vorstand wurde einstimmig von den Versammelten entlastet.
Leider ist der Chor, bedingt durch Corona und aus Alter- und Gesundheitsgründen, geschrumpft, so dass große Orchestermessen wie in früheren Jahren nicht mehr geprobt und aufgeführt werden können. Trotzdem gibt es für den Chor noch viele Möglichkeiten, die Gottesdienste musikalisch zu gestalten, z.B. an den hohen Festtagen, zum Cäcilienfest aber auch an „normalen“ Sonntagen.
Die großen Projekte wie die Mozartmesse in diesem Jahr oder das geplante Konzert im Januar 2023 werden von einem Projektchor gestaltet werden, in dem nicht nur viele Mitglieder des Kirchenchores sondern auch etliche Gastsänger/innen mitwirken. Dies ist eine gute Gelegenheit für Sangesfreudige, sich an einem schönen Werk beteiligen zu können aber sich nicht für lange Zeit binden zu müssen.
Die Versammlung mündete in ein geselliges Beisammensein bei Getränken, leckeren herzhaften Teilchen und vielen angenehmen Gesprächen.
Veröffentlicht: 28.08.2022


 



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz