Stimmungsvolles Konzert in St. Paul

Mit einem sehr schönen und stimmungsvollen Konzert stimmten am Dienstag rund 40 Musiker des Blasorchesters Rhede unter der Leitung von Christoph Weigel in den Advent ein. Das Programm umfasste ein breites Spektrum von klassischen bis moderneren Liedern, von Beethoven bis zur musikalischen Hommage an den Terroranschlag vom 11. September. Das "Halleluja" von Leonard Cohen mit der Solistin Anna-Maria Bösing war einer von vielen Höhepunkten in der schön ausgeleuchteten Kirche St. Paul.
Dieses Wohltätigkeitskonzert hat inzwischen schon eine kleine Tradition, musste aber 2020 leider coronabedingt ausfallen. In diesem Jahr konnte das Konzert unter Anwendung strenger 2G-Kontrollen stattfinden. Die aktuelle Unsicherheit wirkte sich auch auf die Besucherzahlen aus, die deutlich niedriger lagen als in den Vorjahren. Insofern gab es hinreichend Möglichkeiten Abstand zu wahren.
Trotz der geringeren Besucherzahl spendeten die Besucher großzügig insgesamt 600 EUR. Diese kommen Sr. Rita, Ärztin und Ordensfrau in Attat/Äthiopien, zugute. St. Paul bedankt sich bei allen Musikern und Spendern und hofft auf ein Wiedersehen in 2022 unter günstigeren Bedingungen.

Veröffentlicht: 02.12.2021


 



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz