Gelungener Abschluss der Kinderbibelwoche

Das Fest war ein gelungener Abschluss einer spannenden und erlebnisreichen Kinderbibelwoche.
In dieser Woche haben wir uns besonders mit den Bibelgeschichten von Zachäus und dem Einzug in Jerusalem beschäftigt. In den einzelnen Kindertageseinrichtungen haben alle Kinder an unterschiedlichsten Aktionen zu diesem Thema mitgearbeitet. Es wurde anhand von Bildkarten die Geschichte von Zachäus erzählt, die Kinder haben wichtige Gegenstände der Kirche mit einem Suchspiel entdeckt, sind nach Jerusalem gereist, um Jesus zu besuchen, u.v.m. Ein Kreuz haben viele Kinder unserer acht Kindertageseinrichtungen bei dem Kinderbibelfest am 23.März 2018 gestaltet. Jedes Kind durfte einen Handabdruck, als Zeichen unserer Gemeinschaft, auf das Tuch drücken. Das Ergebnis, kann man in der Liebfrauen Kirche sehen.
Es war für alle eine wun derschöne Woche mit einem tollen Fest zum Abschluss. An diesem Fest haben sich ca. 300 Kinder und 300 Erwachsene teilgenommen.
Rund um den Einzug von Jesus in Jerusalem, haben die Kinder die Möglichkeit gehabt, Palmvögel zu backen, Palmstöcke zu basteln, Kresse in selbst bemalte Blumentöpfe zu sähen, Mandals vom Einzug Jesu zu gestalten, ihren Handabdruck auf ein Kreuz zu verewigen und sich natürlich bei Getränken und Kuchen zu stärken.
Veröffentlicht: 28.03.2018