Ehrenamtsfest

Über 400 ehrenamtlich engagierte Gemeindemitglieder waren der Einladung zum Fest der Ehrenamtlichen im Textilwerk am vergangenen Freitagabend gefolgt.  Neben der persönlichen Begrüßung gab es beim Eintritt in den Drosselsaal ein Glas Sekt. Pfarrer van Straelen dankte in seiner Begrüßung allen ehrenamtlich Engagierten und wies darauf hin, dass sie ein großer Reichtum der Pfarrgemeinde Liebfrauen sind; stellvertretend für das große und vielfältige Engagement der vielen Gemeindemitglieder namentlich dem Betreuerteam und Kochteam des Amelandferienlagers, den Frauen, die sich in den Büchereien der Kirchengemeinde in Stenern und Barlo engagieren, und den Frauen, die in der Hl. Kreuzkirche sowie der Liebfrauenkirche für den Blumenschmuck sorgen. Bei Gesprächen, Essen und Getränken spielte die Band „The Junks“ passende Lounge-Musik auf. Dann stand Kirchenkabarett auf dem Programm: Ulrike Böhmer betrat als Erna Schebulsky, eine in ihrer Pfarrgemeinde engagierte Frau in Dortmund, die Bühne und führte episch breit und humorvoll aus, wie es um das Leben in den Pfarrgemeinden bestellt ist und „wat de Kirche inne Zukunft führt“. Dies führte oft zum Schmunzeln oder zu lautem Gelächter. Herrlich witzig! Nach dem fast zweistündigen Kabarett betraten dann die Kassettenhelden die Bühne, um mit eigenen Songs oder Cover-Versionen die Gäste zu unterhalten. An der Theke im Drosselsaal oder auf der Dachterrasse der Sky-Lounge des Textilwerkes standen viele Gäste noch bis nach Mitternacht im Gespräch beisammen und genossen bei einem kühlen Getränk die Musik und lockere Atmosphäre. – An dieser Stelle noch einmal allen Ehrenamtlichen ein HERZLICHER DANK für ihr Engagement! DANK aber auch und vor allem an das Team vom ABH Event- und Gastroservice, allen Mitwirkenden sowie jenen, die dieses Ehrenamtsfest vorbereitet, organisiert und geholfen haben.
Veröffentlicht: 20.08.2015