Mit "AIDA" zur passenden Formulierung

Nein, es war keine Kreuzfahrt, zu der sich die Teilnehmer im Pfarrheim Liebfrauen getroffen haben. Auch wenn "AIDA" als Stilmittel* zur Gestaltung von Texten eine Rolle gespielt hat....

Auf Einladung des Sachausschuss  Öffentlichkeit machten sich einige Vertreter von Gruppen und Einrichtungen der Pfarrei Gedanken, wie sie passende Texte z.B.  für einen Elternbrief oder einen Artikel für eine Homepage formulieren können.
Und wer kennt sie nicht, die Situation, etwas  schreiben zu müssen und sich dabei wie ein "Ochs vor dem Berg" vorzukommen?
Auf diese und andere Fragen antwortete der Textegestalter Christoph Berghorn mit einer Reihe von Tipps und hilfreichen Ratschlägen, so dass alle Anwesenden einen kurzweiligen und informativen Vormittag erlebt haben.

Klaus Brücks

* Übrigens: "Unsere" AIDA steht für eine dramaturgische Hilfestellung für das Verfassen  insbesondere von Werbetexten und besteht aus den Schritten:
1. Attention  (Aufmerksamkeit erregen) 
2. Interest  (Interesse wecken) 
3. Desire  (Verlangen erzeugen) 
4. Aktion (zum Kauf bewegen)

 
Veröffentlicht: 29.06.2015


 

 


Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz