Sonntagsgruß

Ein 14-jähriger Schüler fragte mich vor einigen Monaten, ob er noch die Taufe empfangen könne. Er tat dies völlig selbständig, von niemandem geschickt oder gar gedrängt. Ich war überrascht, dass er den Mut hatte, mich persönlich darauf anzusprechen. Ich fragte nach dem Warum. Die Antwort kam sofort: Ich möchte ein Christ werden, weil Christen Gutes tun und eine große Gemeinschaft sind und weil Gott mich liebt. Er sagte das mit einem klaren, mutigen Blick. Der Jugendliche ist geistig behindert, aber genauso herausfordernd, wie andere Jungs in dem Alter auch. Natürlich stimmte ich unter diesen Umständen dem Taufbegehren sofort zu. Eine Lehrerin bereitete ihn auf die Taufe vor, sie wurde auch von ihm als Patin gewählt, und der Leiter der Schule wurde auf seinen Wunsch hin Pate.

Im frohmachenden Taufgottesdienst in der Herz Jesu-Kirche am letzten Dienstag war ich überrascht, wie sehr alle dem Taufritus mit seinen Symbolen folgten: Kreuzzeichen, Licht, Wasser, Chrisam, Segen. Als ich als zusätzliches Zeichen nach der Taufe durch die Reihen ging und das Taufwasser über die ganze Gemeinde ausgesprengte, wurde ich von älteren Schülern mehrfach geradezu genötigt, es bitte so zu tun, dass wirklich alle etwas von diesem besonderen Wasser mit bekamen. Und dies nicht aus Jux, wohl aber von einem großen Halleluja begleitet. In der anschließenden Eucharistie empfing Dennis schließlich mit großer Ernsthaftigkeit zum ersten Mal die Heilige Kommunion.

„Zeugen gesucht“ war nicht nur der Titel unseres letzten Pfarrbriefs, sondern auch das Motto der Ansprache der Patin im Gottesdienst. Ich bin dankbar für die Glaubenszeugen im Lern- und Lebensort Bischof-Ketteler-Schule und die Erfahrungen, die ich dort immer wieder machen darf. „Man soll nie zuschauen, man soll Zeuge sein und mittun und Verantwortung tragen.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

Einen gesegneten Sonntag und eine gute Woche wünscht Ihnen

Pastor Gerhard Wietholt
 
Veröffentlicht: 01.05.2015


 


Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz