Konzert des Madrigalchors

Konzert des Madrigalchors

Veranstaltungsinformationen

  • Freitag | 21. Oktober 2022
  • 19:30 - 21:00 Uhr
  • Liebfrauenkirche Bocholt
      Langenbergstraße, 46397 Bocholt
Der Madrigalchor der Stadt Bocholt gestaltet am Freitag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr in der Liebfrauenkirche ein Konzert aus Anlass des Bocholter Stadtjubiläums. Mit der 9. Sinfonie op. 125 von Ludwig van Beethoven hat sich der traditionsreiche Chor unter der Einstudierung seines Leiters Rainer Maria Klaas eines der bedeutendsten und festlichsten Werke der Chorsinfonik ausgewählt. Die abschließende „Ode an die Freude“ von Friedrich Schiller wurde von Beethoven kongenial vertont – ein Plädoyer für Frieden, Freiheit und Verständigung unter den Menschen damals wie heute.
Am Anfang des Konzertes steht die Chorphantasie für Klavier, Chor und Orchester op. 80 von Beethoven aus dem Jahre 1808; ein Werk, das die 16 Jahre später vollendete Sinfonie bereits in manchen Zügen vorwegnimmt. Solist des virtuosen Klavierparts ist Rainer Maria Klaas.
Der Madrigalchor wird durch Sängerinnen und Sänger erweitert, die zu diesem Jubiläums-Projekt hinzugestoßen sind und seit Juli dieses Jahres geprobt haben. Für das Konzert wurde die Deutsche Rhein-Philharmonie unter ihrem Leiter Desar Sulejmani verpflichtet und darüber hinaus vier hochkarätige Solistinnen und Solisten gewonnen: Nadja Wuchinger, Sopran; Sandra Gerlach, Alt; Sunmyoung Kim, Tenor; sowie Daniel Weiler, Bass.
Karten zu diesem Konzert sind im Vorverkauf beim BBV, bei der Tourist Info und im Pfarrbüro Liebfrauen, Wesemannstraße 11, 46397 Bocholt, zum Preis von 28,-- € erhältlich.


Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz