Der besondere Kinofilm - "Gelobt sei Gott"

Der besondere Kinofilm - "Gelobt sei Gott"

Veranstaltungsinformationen

  • Mittwoch | 15. September 2021
  • 19:30 - 22:00 Uhr
  • Kinodrom Bocholt
      Meckenemstraße 8, 46395 Bocholt
Am Mittwoch, 15. September, zeigt die Pfarrei Liebfrauen in Kooperation mit dem Kinodrom um 19:30 Uhr den besonderen Film -Gelobt sei Gott-.

Der französische Spielfilm von Francois Ozon aus dem Jahr 2018 thematisiert nach wahren Begebenheiten den Kindesmissbrauch in der Katholischen Kirche. Er erzählt vom Schicksal der drei Männer Alexandre, Francois und Emmanuel, die in Lyon leben und während ihrer Zeit als jugendliche Pfadfinder von dem katholischen Geistlichen Bernard Preynat missbraucht wurden. (wikipedia.de)

Der Kartenvorverkauf läuft über das Kinodrom, www.kinodrom.de, Tel: 2113-0
Eine Eintrittskarte kostet 1,-€. Dazu bekommt man eine Tüte Popcorn
Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit zu Gespräch und Austausch.



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz