Infoveranstaltung "Katholikentag 2018 in Münster"

Infoveranstaltung "Katholikentag 2018 in Münster"

Veranstaltungsinformationen

  • Mittwoch | 24.Januar 2018
  • 20:00 - 21:00 Uhr
  • Pfarrsaal Liebfrauen
      Wesemannstr. 4, 46397 Bocholt
Der Countdown zum Katholikentag 2018 läuft. Er findet vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster statt. Mit der Auftaktveranstaltung „AufKLANG – Suche Frieden“ im Mai 2017 ist die Vorbereitung des Bistums ebenso wie die Vorbereitung des Katholikentags selbst in die entscheidende Phase eingetreten. Am 24. Januar können Fragen rund um den Katholikentag geklärt werden. Näheres aber schon mal hier für die aufbereitet.

Was ist ein Katholikentag?
Der Katholikentag greift aktuelle religiöse, gesellschaftspolitische, kulturelle, wissenschaftliche und spirituelle Themen auf. Er bietet Raum für Austausch und neue Erfahrungen, für Begegnung und Besinnung. Er ist eines der größten Foren, wo alle gesellschaftlichen Schichten miteinander über die Gestaltung unserer Gesellschaft ins Gespräch kommen.

Was bietet der Katholikentag?
In Münster wird der Katholikentag nicht zu übersehen sein: Von der Halle Münsterland bis zum Domplatz und vom Aasee bis zum Schloss werden Veranstaltungen stattfinden.
Diskussionsveranstaltungen, Werkstätten, Mitmachaktionen und vieles mehr laden in einer Vielzahl von thematischen Bereichen zum Austausch über aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft ein. Das Leitwort „Suche Frieden“ gibt einen Rahmen vor, an dem sich die Veranstaltungen orientieren werden. In seiner Mehrdeutigkeit ist es zugleich Imperativ – eine Aufforderung – als auch Wie lässt sich Frieden mit sich selbst, mit der Welt und mit Gott finden? Antworten und Lösungen werden die Teilnehmer gemeinsam beim Katholikentag suchen. Hilferuf.

Wie kann ich mich anmelden?
Das Pfarrbüro Liebfrauen wird eine Vorverkaufstelle. Bis zum
10. März 2018  kann man sich hier die ermäßigten Familien- und Dauerkarten erwerben.
Solange der Vorrat reicht kann man dort auch das günstige Pfarreiticket (ein Eintagesticket) für 20 Euro erwerben. Spontanreisende können Tageskarten und Abendtickets direkt vor Ort in Münster kaufen.

Was kosten Tickets für den Katholikentag?
Es gibt viele Möglichkeiten. Hier finden sie ein Übersicht und können herausfinden, was für ihren Bedarf das günstigste Ticket ist.


Wie komme ich zum Katholikentag?
In allen Tickets ist die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs ab Bocholt inbegriffen. Der Sprinter nach Münster kann mit einer Teilnehmerkarte kostenlos genutzt werden. Der ÖPNV setzt aber keine zusätzlichen Busse auf der Strecke ein.
Daher gibt es ein zusätzliches Angebot der Pfarrei. Sie setzt täglich einen eigenen Bus ein. Solange der Vorrat reicht kann für 5,- Euro pro Tag ein Busticket erworben werden. Der Verkauf aller Tickets startet ab dem 1. Dezember, so dass es auch als Weihnachtsgeschenk möglich ist.

Kann ich in Münster übernachten?
Alle Hotels und Jugendherbergen sind ausgebucht. Die Geschäftsstelle des Katholikentags hat die Gemeinschaftsunterkünfte und Privatquartiere für Teilnehmer mit weiterer Anreise und HelferInnenn vorgesehen. Wer eine Dauerkarte nimmt, kann dort allerdings auch eine Unterkunft mitbuchen. Die Unterkünfte können aber auch im Umland von Münster liegen. Von Greven bis Haltern.

Wann ist das Programm bekannt?
Unter www.katholikentag.de/programm wird es ab März 2018 erscheinen. Gedruckt ist das Programm April verfügbar.
Die Smartphone-App „Katholikentag“ informiert sehr gut über das Programm, vor allem während des Katholikentags gibt es hier zeitnah alle Änderungen.

Kann ich aktiv beim Katholikentag helfen?
Ja, das können sie. Unter www.katholikentag.de/helfen kann man sich darüber informieren. Es werden ca. 2000 Helfer benötigt. Vom Wegeerklärer bis zum Dolmetscher. Eine Anmeldung sollte bis zum 1. März 2018 erfolgen.

Ansprechpartner aus dem Seelsorgeteam:
Ute Gertz
02871-23 90 820
gertz@liebfrauen.de