Kindern Halt geben- aktueller Stand der Spenden für die Sternsinger

Das Leid von Kindern hat die Künstlerin Käthe Kollwitz (1867-1945) – Namensgeberin des evangelischen Seniorenpflegeheims in Stenern- als Mutter am eigenen Leib erfahren und oft auch in ihren Werken eindrücklich zum Ausdruck gebracht, nicht zuletzt mit ihrer Skulptur in der Nationalen Gedenkstätte in der Neuen Wache in Berlin.
Am vergangenen Dienstag wurde nach der Andacht Pfarrer Wietholt von den Bewohnerrinnen und Bewohnern des Käthe-Kollwitz-Hauses in Stenern ein Beutel mit einer Spende überreicht.
Wie so viele Menschen in unserer Pfarrei haben es auch die Mitarbeitenden sowie Bewohnerinnen und Bewohner im Käthe-Kollwitz-Haus bedauert, dass die Sternsinger diesmal nicht „leibhaftig“ den Segen für das Jahr 2021 zu ihnen bringen konnten. Ein starkes auch ökumenisches Zeichen der Verbundenheit mit den Sternsinger einerseits und den vielen Kindern weltweit, denen diese Hilfe zu Gute kommt!
Sehr viele andere Angehörige  unserer Pfarrei haben die Segenskarten aus den Kirchen mitgenommen und an Verwandte, Bekannte und Nachbarn verteilt.
Ihnen allen dafür herzlichen Dank!
Der aktuelle Stand der eingegangenen Spenden für das Kindermissionswerk, das die Sternsingeraktion organisiert und die mehr als 2000 Hilfsprojekte verwaltet, beträgt 14.124,92€.  
Das ist unter diesen Umständen ein sehr beeindruckendes Ergebnis!
Allen Spenderinnen und Spendern danken wir im Namen der Sternsinger sehr herzlich für ihre Gabe.
Die Aktion  läuft noch bis zum 28. Februar. Es können also Spenden auf das folgende Konto überwiesen werden: Pfarrei Liebfrauen Bocholt – IBAN:  DE96 4285 0035 0000 1130 92 – Stichwort: Sternsinger 2021
Klaus Brücks
 
Veröffentlicht: 29.01.2021


 



Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz