Kriminalarbeit im Harz | Montag | Hollywood im Harz

Nach den gestrigen Anstrengungen starteten wir heute Morgen mit einem entspannten „Gammel-Frühstück“. Neben einer großen Auswahl an Obst und Gemüse, gab es auch internationale Spezialitäten aus Paris und Italien. Ausgeschlafen und gestärkt konnten wir uns heute so einigen Kriminalfällen widmen.
Am Mittag mussten wir den Mord unseres Kochs Justus aufklären. Doch dazu waren allerlei Hinweise von den unterschiedlichsten Zeugen einzuholen und auszuwerten. Nach reichlich Hin und Her konnten wir den Gärtner Vincent als Mörder überführen. Wir konnten uns aber leider nicht lange auf unserem Erfolg ausruhen, denn der nächste Kriminalfall ließ nicht lange auf sich warten. Denn an den Sets von Hollywood wird so einiger Unfug getrieben.
Es wurde am heutigen Nachmittag bei einem Filmdreh das Licht sabotiert und eine kostbare Diamanten-besetzte Kette gestohlen. Aus diesem Grund haben wir uns zu einem gemeinsamen Krimi-Dinner getroffen. Bei diversen Spezialitäten des restlichen Küchenteams haben wir hitzig diskutiert bis wir den Täter überführen konnten. Am Ende des köstlichen Vier-Gänge-Menüs konnten wir den Regisseur des Films des Diebstahls der Kette überführen.
Nach dieser ganzen Aufregung gab es zur Belohnung einen entspannten Filmabend mitreichlich Popcorn. TOTmüde fielen wir ins Bett, um uns für die restliche Woche wieder zu stärken
Veröffentlicht: 13.10.2020




Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf www.liebfrauen.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz