"Ein lebendiger Stein der Kirche sein" ...

... fängt mit der eigenen Taufe an. Sich seiner eigenen Taufe zu  erinnern und danke zu sagen für Gottes JA zu unserem Leben: Dazu waren alle, die in den zurückliegenden beinahe 60 Jahren in der Herz Jesu-Kirche getauft wurden, eingeladen. Viele Menschen nahmen diese Einladung an und versammelten sich am Sonntag, den 8. September 2019  zu einer Tauferinnerungsfeier in der Herz-Jesu-Kirche.  Die biblischen Texte der stimmungsvollen Feier griffen die Symbole des Taufbrunnens (den Regenbogen als Zeichen der Zusagen Gottes zu uns Menschen, das Pfingstereignis, die Taufe Jesu) auf.

Eine besondere Erfahrung war die Einzelsegnung zum Taufgedächtnis. Im Anschluss an die Tauferinnerungsfeier konnte jeder  Weihwasser aus dem Taufbrunnen schöpfen und als Erinnerung in einem Glas zusammen mit einer Gebetskarte mit nach Hause nehmen.
Mit einem kurzen gemütlichen Beisammensein klang der Nachmittag aus.
Veröffentlicht: 10.09.2019