"Jeder hat einen Namen"- Abschiedsgottesdienst in der Kita Hl. Kreuz

Bei unserem Namen werden wir gerufen. Wir horchen auf und schenken unserem Gegenüber Aufmerksamkeit. Unsere Namen sind etwas besonderes. Alle Eltern machen sich viele Gedanken darüber, welcher Name nun wirklich zu ihrem Kind passt. Der Vorname begleitet uns ein Leben lang. Erst in der Familie, gefolgt von der Spielgruppe, jetzt im Kindergarten und bald schon in der Schule. Jedes Kind hatte ein eigenes Namensschild gestaltet. Pfarrer Kroppmann erinnerte die Kinder daran, dass es nicht nur Geburtstage zu feiern gibt. Da sind die Namenstage, an die wir auch gerne denken. So traf es sich gut, dass ausgerechnet am 04.07. der Name Ulrich seinen Namenstag feiert. In diesem Fall ist es Ulrich Kroppmann, an dessen Name an diesem besonderen Tag gedacht wurde. Voller Vorfreude auf das was kommen mag, genießen unsere Entlasskinder die noch verbleibenden Tage in "ihrer" Kita. Mit Pfarrer Kroppmann beteten wir für einen guten Schulstart, dass Gott sie auf ihrem Schulweg beschützen mag, dass die Lehrkräfte, die ihnen anvertrauten Kinder mögen und dass die Kinder die Freude am Lernen nicht verlieren. Herr Kroppmann entließ  jedes Entlasskind (wenn es gesegnet werden wollte) mit einem eigenen Segensspruch.
Veröffentlicht: 06.07.2019