Gemeindeversammlung in Barlo

Im Zusammenhang mit der Pressemitteilung des Bistums Münster zum anonymen Missbrauchsvorwurf, die am vergangenen Samstag/Sonntag veröffentlicht wurde, und der Berichterstattung in den Medien fand am gestrigen Dienstag, 2. Juli, im Saal Wissing-Flinzenberg in Barlo eine Gemeindeversammlung statt, an der ca. 250 Personen teilgenommen haben. Näheres zum Verlauf der Versammlung erfahren Sie unter https://www.bistum-muenster.de/startseite_aktuelles/newsuebersicht/news_detail/kommission_arbeitet_missbrauchsvorwuerfe_auf/ 

Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten für mögliche Betroffene von sexuellem Missbrauch und bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch:
Juristin Bernadette Böcker-Kock
Tel. 0151-63404738
Pädagoge Bardo Schaffner
Tel. 0151-43816695

Ansprechpartner für Informationen bzgl. der Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs:
Interventionsbeauftragter des Bistums Münster
Peter Frings
Tel: 0251 / 495 - 6031
Fax: 0251 / 495 - 6020
Mail: frings-p@bistum-muenster.de

weitere Informationen finden Sie hier:
https://www.bistum-muenster.de/sexueller-missbrauch

Weitere (nicht kirchliche) Kontaktmöglichkeiten sind:
Weisser Ring
Opfertelefon bundesweit
Tel: 116006
Außenstelle Kreis Borken
Tel: 02542 / 954 119
Michael Hesselmann
mmhesselmann@web.de
www.weisser-ring.de
info@weisser-ring.de

Selbsthilfe Rhede
Martin Schmitz
www.selbsthilfe-rhede.de


 
Veröffentlicht: 06.07.2019