"Straßenpaten" gesucht

Liebe Gemeindemitglieder!
Bisher haben viele Erwachsene, Jugendliche und auch Kinder dafür gesorgt, dass der Pfarrbrief zu Ostern und zu Weihnahten zu den Menschen in unserer Pfarrei gelangt ist. Ihnen sei an dieser Stelle für diesen Dienst herzlich gedankt!
Sie sind es gewohnt, dass auf dem Pfarrbrief der Name und die Adresse gedruckt waren; aufgrund der gültigen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist das nicht mehr möglich.
Zukünftig werden alle Pfarrbriefe „blanko“ geliefert und müssen auch so zugestellt werden. Das geschieht mit Hilfe einer Straßenliste, die die jeweiligen Namen enthalten.
Dafür brauchen wir für alle Straßen in den Gemeindeteilen Herz Jesu, Heilig Kreuz, Liebfrauen und St. Paul „Straßenpaten“, d.h. Personen, die in  einer ganzen Straße bzw. einem Teil von ihr die Pfarrbriefe verteilen.
Im Gemeindeteil St. Helena tun dies die Mitglieder des Ortsausschuss, d.h. für die Straßen in Barlo gilt dieser Aufruf nicht!
Wir erbitten von allen Straßenpaten auch eine schriftliche Zusage, dass sie die Daten auf der Liste nicht an Dritte weitergeben. Auch die ist eine Auflage der Datenschutzgrundverordnung.
Wenn Sie bereit sind, zwischen 2 - 50 Pfarrbriefe in „Ihrer“ Straße zu verteilen, melden Sie sich doch bitte im Pfarrbüro. Tel. 02871 - 23 90 8 - 0 bzw. per Mail an info@liebfrauen.de
Nur mit Ihrer Hilfe kann auch in Zukunft der Pfarrbrief an alle Gemeindemitglieder zugestellt werden.
 

Veröffentlicht: 27.12.2018


Diese Straßen haben bisher noch keinen Paten: