Cäcilienfest des Kirchenchors Hl. Kreuz

Der Kirchenchor Heilig-Kreuz hat am Samstag, 24. November 2018, die Vorabendmesse um 17.00 Uhr aus Anlass des Christkönigs- und Cäcilienfestes musikalisch gestaltet. Es wurde die Messe von Willy Trapp  „Lob und Dank sei Gott“ gesungen, unter der Beteiligung eines Bläserquartetts des Blasorchesters Loikum. Saskia Deelmann und Claudia Küper trugen mit ihren Sologesängen „Esurientes Implevit“ und „Panis Angelicus“ zu einem festlichen Gottesdienstes bei. Die musikalische Leitung hatte wieder Alfons Buttermann, der im Anschluss beim Cäcilienfest von unserem Chor für seinen nunmehr 60-jährigen Dienst an der „Musica Sacra“ mit einem Präsent geehrt wurde. Präses Pastor Rafael van Straelen sprach dem Chor Heilig-Kreuz seinen Dank für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste aus. Bei der folgenden Jubilarehrung wurde Inge Bahr für 60 Jahre Singen im Kirchenchor und Luise Top für 25 Jahre Singen mit Urkunden und Blumen geehrt. Für ein gelungenes Cäcilienfest sorgte nicht nur das leckere Abendessen des Gasthauses Kock, sondern auch die humorvollen Beiträge von Inge Bahr und Luise Top.
 
Veröffentlicht: 26.11.2018