Sonntagsgruß

An diesem Wochenende ist die Fußwallfahrt von Bocholt nach Kevelaer. In den zweieinhalb Jahren meiner Tätigkeit hier in Bocholt habe ich schon mitbekommen, dass das ein besonderer Moment ist: Hunderte Bocholter ziehen frühmorgens am Samstag aus um zu Fuß nach Kevelaer zu pilgern – und um am Montag heimzukehren. Dass Aufbrechen und Heimkehren tut dem Glauben anscheinend gut: ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad und Bus. Werden die Pilger am Ende dem Himmel ein Stück nähergekommen sein? Ich denke: Ja - wenn sie denn diese Erde mit dem Himmel in Beziehung gebracht haben werden, zum Beispiel durch das Gebet füreinander. Etwas vom Aufbruch und Heimkommen wünsche ich Ihnen zur Feier dieses Sonntags. Namentlich auch Kaplan Lukas Hermes und Pastoralassistentin Schwester Ulrike Holfeld, die nun als neue Mitarbeiter in unserer Liebfrauen-Pfarrei angekommen sind und sich an diesem und kommenden Sonntag in den Gottesdiensten vorstellen. Denn: Glaube, Aufbruch und Heimkehr gehören zusammen! Ihr Pastor Ulrich Kroppmann

Veröffentlicht: 25.08.2017