Das exklusive Konzert: trio archipercussione

Am Samstag, dem 25. März, findet in der Liebfrauenkirche um 19.30 Uhr ein Konzert mit dem bekannten trio archipercussione in der Besetzung Violine, Viola, Orgel, Sprecher und kleines Schlaginstrumentarium statt.

Neben Duetten für Violine und Viola von Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel wird u. a. auch das Duo für Violine und Viola B-dur von Wolfgang Amadeus Mozart zu hören sein, geschrieben für seinen Vater Leopold und sich selbst.

Von dem 1956 in Hattingen geborenen Komponisten Günther Wiesemann wird eine auch meditative Triokomposition angeboten, die Klangerfahrungen und -verwandlungen aufnimmt.

Das Trio spielt in der Besetzung Michael Nachbar (Violine und Schlaginstrumente), Benjamin Nachbar (Viola und Schlaginstrumente) sowie Günther Wiesemann (Orgel, Sprecher und Schlaginstrumente).

Statt eines Eintrittsgeldes wird wie gewohnt um eine Kollekte gebeten. Herzliche Einladung!

trio archipercussione

Plakat
Veröffentlicht: 06.03.2017