ENIGMABilder aus dem Unbekannten - Ausstellung in der Liebfrauenkirche

Schon häufiger war unsere Pfarrkirche in der Vergangenheit ein Ort, an dem unterschiedliche Bilder und andere Kunstwerke zu sehen waren. In Zusammenarbeit mit der Gruppe OMEGA - Mit dem Sterben leben e.V. und dem Palliativ- und Hospiz–Netz Bocholt-Rhede-Isselburg sind unter dem Motto „ENIGMABilder aus dem Unbekannten“ vom 29. Oktober bis 11. November Bilder des Künstlers Christian Heeck aus Münster zu sehen. Christian Heeck schlägt als Maler mit seinen Bildern faszinierende Brücken zwischen Kunst, Kommunikation und Kreativität. So auch zu den Themen Sterben und Tod, an die uns der
November in besonderer Weise erinnert. 

Eröffnung der Ausstellung
Am Samstag, dem 29. Oktober, wird Christian Heeck diese Ausstellung um 11:00 Uhr in der Kirche eröffnen.

Führung durch die Ausstellung
Am Sonntag, 30. Oktober, sind alle Interessierten im Anschluss an den Gottesdienst um 11:30 Uhr zu einer Führung herzlich eingeladen.

Musikalische Lesung zur Ausstellung
Ein Leseabend zum Buch „Oscar und die Dame in Rosa“ von Eric-Emmanuel Schmitt ist am Sonntag, 6. November, um 19.30 Uhr in der Liebfrauenkirche. Am Klavier Monika Meyer-Schwickerath.

Vortrag
Ein Vortrag von Christian Heeck zum Thema „Humor - (k)ein Thema in der Sterbebegleitung“ - passend zum Beginn der Karnevalssaison - ist am Freitag, 11. November, um 11 Uhr in der
Liebfrauenkirche.
Alle Interessierten sind herzlich zum Besuch der Ausstellung und zur Teilnahme an den Veranstaltungen eingeladen!
Veröffentlicht: 28.10.2016