Tagesausflug des Herz-Jesu-Kirchenchores

Wie in jedem Jahr unternahm die Chorgemeinschaft Herz-Jesu für alle aktiven und passiven Mitglieder wieder einen Tagesausflug. Im Vordergrund dieses Ausflugs stand der Besuch bei Pfarrer Klaus Hageböck in Borken. Zu dieser Reise hatte der Vorstand natürlich wieder ein Rahmenprogramm „gestrickt“.
So ging es am Samstag, 17. Mai bei herrlichem Frühsommerwetter um 12:00 Uhr von der Herz-Jesu Kirche mit dem Bus nach Raesfeld. Das Ziel war zunächst das eindrucksvolle, historische Wasserschloss Raesfeld. Hier angekommen ging die Sängergruppe bei einem kurzem Sparziergang durch die malerische Schlossfreiheit zur 350 Jahre alten Schlosskapelle.
Vom Burgkastellan erfolgte sodann eine kurzweilige, informative Führung durch die Kapelle und anschließend über das Schlossgelände. Ein Blick in den historischen Rittersaal schloss die interessante, spannende Führung des Raesfelder Wasserschlosses ab. Zur Stärkung ging es anschließend zu einem nahegelegenen Cafe". Im Wintergarten dieses schönen Lokals gab es reichlich Kuchen und Kaffee. Auf der Fahrt nach Borken forderte unsere Chorleiterin, Monika Hebing, uns zum Einsingen auf. In der Krankenhauskapelle des Borkener St. Marien Hospitals feierten wir um 16.30 Uhr mit Pfarrer Hageböck einen eindrucksvollen Gottesdienst.
Für Pfarrer Klaus Hageböck war es aufgrund seiner Krankheit nach sechs Monaten der erste Gottesdienst, den er zelebrierte. Er war sehr erfreut über unseren Besuch und dankte vor allem für unseren feierlichen Chorgesang mit österlichen wie auch marianischen Gesängen während der Messfeier. Ein weiterer Höhepunkt war nach dem Gottesdienst das reichhaltige Abendessen in einem nahegelegenen Restaurant. Mit Monika Hebing am Klavier ließen die Chormitglieder mit heiteren Gesängen diesen gelungenen Tagesausflug ausklingen.
 

 

 

 

Veröffentlicht: 19.05.2014