Weltgebetstag 2003

Am Freitag, dem 7. März trafen sich viele Frauen und Männer zum Weltgebetstag. In mehr als 170 Ländern treffen sich an diesem Tag Menschen um für Frieden und Gerechtigkeit zu beten. In diesem Jahr wurde er von Frauen aus dem Libanon vorbereitet. Zu meditativer Musik zogen Frauen in die Liebfrauenkirche ein und schmückten den Altar mit Symbolen, die für den Libanon stehen. ( Landesflagge, Gewürze, ein Schiff, Bibel und Koran ). Anschließend wurde die Lage in der Christinnen im Libanon in den letzen Jahrzehnten leben geprät von Krieg und Leid dargestellt. Es wurde für Frieden und Gerechtigkeit im Libanon und in der ganzen Welt gebetet. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Kfd-Dekantschor mitgestaltet.