Fastenessen im Herz-Jesu-Pfarrheim

Auch in diesem Jahr fand wieder das traditionelle Fastenessen im Herz-Jesu-Pfarrheim statt.
Zahlreiche Pfarrmitglieder und Gäste von aussenhalb konnten sich bei Heringsstipp mit Pell-kartoffeln und - oder Reibepfannkuchen mit Schwarzbrot und Apfelmus laben und sich nebenbei in Gesprächen austauschen.
Besonderer Dank gilt den Ortsausschuss-Mitgliedern für die Vorbereitung und Durchführung der Aktion. Sie waren wiederum mit viel Herzblut und Freude bei der Sache; denn es ist immer wieder mit viel Arbeit verbunden.
Nicht zuletzt ist der finanzielle Aspekt zu nennen. Denn der Erlös kommt abermals unserer Patengemeinde Moroto in Uganda zu Gute.
Eine im Pfarrheim aufgestellte Tafel zeigte die bisherigen Projekte, die durch Initiative und Engagement von Generalvikar Father Paul Ngole dort durchgeführt wurden.
  
Allen Spendern sei an dieser Stelle gedankt, mit der Bitte, auch weiterhin unserer Paten-
gemeinde zu helfen, und den Kindern dort eine lebensfrohe Zukunft zu schenken.