Blasiussegen in der Kita St. Helena

Am 03. Februar trafen sich die Kinder und Erzieherinnen der Kita St. Helena in der Eingangshalle der Kita zu einer Andacht mit unserem Pastoralreferenten Klaus Brücks. Alle Kinder und die Erzieherinnen bekamen zum Abschluß den Blasiussegen. In den Morgenkreisen der Gruppen hatten die Kinder in dieser Woche schon erfahren, wie der heilige Blasius einen Jungen geheilt hat, der an einer Fischgräte zu ersticken drohte. Der Blasiussegen ist in unserer Kita eine gemeinschaftliche Aktion, die in unserem religiösen Jahreskreis fest verankert ist. Wir bedanken uns bei Klaus Brücks, der die Andacht in unserer Kita geleitet hat.