"Fit durch Bewegung" heißt ein Motto in der Hl. Kreuz Kita

Dauerregen, kalter Wind, dunkle Tage sind für uns nichts neues. Lange Draußenspielphasen sind eher selten. Kein Problem für unsere Kitakinder. Alle zur Verfügung stehende Fahrzeuge, wie Laufräder, Dreiräder, Roller und Bobbycars werden aus dem Gartenschoppen geholt. Ein Wendehammer im Eingangsbereich darf nicht fehlen. Die Türen von der Sonnengruppe und dem Bewegungsraum werden geöffnet. Und schon geht´s los. Die Kinder zeigen ein gutes Reaktionsvermögen. Es muß ausgewichen werden, ein Auto muss rückwärts setzen oder einem anderen Freund wird zügig hinterher gefahren. Das Wetter haben die Kinder schon längst vergessen. Hier heißt es, wir powern uns aus bis wir erschöpft sind, um uns dann gemütlich an den gedeckten Tisch im Ruhebereich zu stärken. Wer noch überschüssige Kräfte hat, macht direkt mit der Bewegungsbaustelle weiter. Ein Trampolin oder auch die Kletterwand bieten hier zusätzliche Möglichkeiten. Wer es allerdings ruhiger mag, begibt sich in den Gestaltungsbereich. Fazit: Sind die Kinder zufrieden und ausgeglichen, geht es auch den Erzieherinnen gut!