Sonntagsgruß

Zeugen gesucht! Wann waren sie letztmalig Zeuge? Einige engagierte Gemeindemitglieder waren am letzten Dienstag bzw. sind am kommenden Montag Zeuge – Glaubenszeuge. Der Sinn: Über den Glauben ins Gespräch kommen, in diesem Fall mit den Eltern der kommenden Erstkommunionkinder. Über den Glauben zu sprechen, besonders über den eigenen; etwas sehr Persönliches; fällt vielen schwer. Ich selbst schließe mich da nicht aus. Wo besteht heute auch noch die Gelegenheit darüber zu sprechen? Selbst in den der Gemeinde ansässigen Gruppen, tritt das zunehmend in den Hintergrund. Aber glauben kann ich nun mal nicht allein, ich brauche die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten und den Austausch. Aus diesen Gesprächen nehme ich etwas mit, was für meinen Glaubensweg bereichernd sein kann. Mit den Eltern der Erstkommunionkinder fand im Großen und Ganzen ein guter Austausch statt. Für Manche kann es aber auch ein Impuls gewesen sein, einmal wieder über den eigenen Glauben nachzudenken. Vielleicht nur ein kleiner Schritt, der aber zu etwas Größerem wachsen kann. Damit unser Glaube weiterhin lebendig bleibt, bleiben sie im Gespräch, mit Gott, mit Christus, mit Anderen. Ich wünsche Ihnen einen gesegneten Sonntag und eine gesprächsreiche Woche.
Barbara Kampshoff, Mitglied im Pfarreirat