Ameland 2016: Logbuch Tag 8

Ahoi ihr Landratten! Das Bergfest ist nun erreicht und vorher - also an Tag 6 - waren wir das erste Mal am Strand. Eine Schnitzeljagd, bei der am Ende ein Schatz gefunden wurde, hat uns dort hin geführt. Mittags mussten die Kids dann beim Fantasy-Spiel auch noch einen Schatz finden. Dabei tauschten Ihnen ein Matrosen, ein Bürgermeister und eine Meerjungfrau verschiedene Gegenstände ein, um am Ende den Schlüssel für den Schatz beim Piraten einlösen zu können.
Nachdem am Sonntagmorgen zunächst der Gottesdienst mit Kaplan Benjamine draussen auf der Wiese stattfand, waren wir Nachmittags in Nes. Nicht zum shoppen, sondern für das Grulei-Suchspiel. Dabei laufen sämtliche Gruppenleiter vieler verschiedener Lager in der Stadt herum und die Kinder müssen in Gruppen ihre Gruleis aus dem eigenen Lager finden. Mit einem gemütlichen Grillen am Abend fand der Tag dann seinen Ausklang.
Am Montag hatten die Kinder bei der 2. Workshop-Session wieder die Möglichkeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen: es wurde gebacken, Spielbretter und Armbänder wurden gebastelt oder auch Taschen bemalt. Das Highlight waren aber wohl die Airbrush-Tattoos. Später ging es dann noch in den Wald um 'Siedler von Catan' zu spielen bevor am Abend dann Mr. und Mrs. Ameland ermittelt wurden. In diesem Jahr ist Mr. Ameland Caju und Mrs. Ameland ist Luise geworden.