Ortsausschuss St. Paul

Der Ortsausschuss der Gemeinde St. Paul setzt sich überwiegend aus ehemaligen Mitgliedern des Kirchenvorstands und Pfarreirates der Pfarrei St. Paul zusammen. Aufgabe ist die Wahrnehmung der örtlichen Belange der Pfarrei. Er entwickelt und organisiert das kirchliche Leben rund um St. Paul im Rahmen des Gesamtkonzeptes der Pfarrei.

Zentrale Aufgaben sind:

- Ansprechpartner für Gruppen und Einzelpersonen vor Ort in St. Paul
- Information der Gemeinde über kirchliche Angelegenheiten, z. B. aus dem Pfarreirat
- Planung von Aktionen und Veranstaltungen in der Kirchengemeinde
- Repräsentation bei Anlässen der Gemeinde
- Schaffung eines Netzwerkes von Einrichtungen, Verbänden usw.
- Vertretung in den Sachausschüssen der Pfarrei.

Grundlage für eine gute Arbeit des Ortsausschusses ist ein konstruktives Miteinander, ein aktives Mitmachen und die tatkräftige  Unterstützung aller, die sich mit der Gemeinde St. Paul verbunden fühlen.

Dem Ortsausschuss gehören derzeit folgende Mitglieder an:
Pastoralreferentin Ute Gertz (für das Seelsorgeteam), Stefan Berenbrock, Christoph Betting, Hans-Georg Bruckmann, Stephan Dohle, Peter Eming, Helmut Frenk, Rudi Gathmann, Peter Hogefeld, Theresia Iding, Maria Kolks, Agnes Köster, Klaus Landsmann, Heiner Meckelholt, Ludger Mülleneisen, Theresia Schroer, Christoph Weigel.

Die folgenden drei Mitglieder des Ortsausschusses sind im Pfarreirat Liebfrauen vertreten:   
Hans-Georg Bruckmann, Klaus Landsmann, Ludger Mülleneisen.

Kontaktdaten des Ortsausschussvorsitzenden:
Heiner Meckelholt, Bregenzer Str. 10, 46397 Bocholt, Tel. 02871/13348, hgjakm@t-online.de

Stand: September 2017