Wir machen uns mit Jesus auf den Weg

Die zukünftigen Schulkinder des Familienzentrums St. Marien verbringen nun ihre letzte Woche in unserem Kindergarten.
Bereits am 01.07.2016 haben wir mit allen Kindern und Erzieherinnen des Familienzentrums, sowie mit vielen Eltern und Großeltern einen Gottesdienst mit anschließendem Abschiedsfest in der Einrichtung gefeiert.
In diesem Zusammenhang haben wir die Geschichte des Indianerjungen Kuru gehört.
In den Fürbitten haben wir Gott darum gebeten, uns Mut und Selbstvertrauen mit auf unseren Weg zu geben und uns Freunde zu schenken, die uns im Alltag zur Seite stehen und den Start in der Schule erleichtern.
Am Nachmittag gab es viel Spiel, Spaß und Spannung auf dem ganzen Kindergartengelände.
Nach dem Indianerlagerfeuer und der spätabendlichen Bärenjagd sind alle Indianer müde eingeschlafen.
Nach einem ausgiebigen Frühstück sind alle in das Wochenende gestartet.