Respekt, Respekt!!!!! Sternsinger waren unterwegs ...

"Respekt für Dich, für Mich, für andere!" -
so lautet das Motto der diesjährigen bundesweiten Sternsingeraktion, der weltweit größten Aktion von Kindern für Kinder.

Auch in Liebfrauen waren in den letzten Tagen 55 Gruppen mit  191 Kindern unterwegs, die den Segen Gottes für das Neue Jahr zu den Menschen unserer Pfarrei gebracht haben; in die Häuser, in die  Kindertageseinrichtungen, ins St. Agnes-Krankenhaus und in die Pflegeheime.

Leider haben sie bei allem Einsatz nicht sämtliche Straßen unserer großen Pfarrei besuchen können.

Mit dem Geld, das sie gesammelt haben werden über 2.000 Projekte für notleidende Kinder in aller Welt, auch im diesjährigen Partnerland der Aktion - Bolivien - unterstützt werden.
Ihnen, den 48 erwachsenen und jugendlichen Begleitern - besonders den 29 Firmanden! -, sowie den 29 Helferinnen und Helfern an den vier Standorten in Barlo, Stenern, Herz Jesu und Heilig Kreuz gilt im Namen dieser Kinder unser herzlicher Dank und unser Respekt für ihren Einsatz.

Das vorläufige Spendenergebnis lautet ca. 21.000 Euro!!!
Respekt, Respekt!

Die endgültige Summe werden wir in den kommenden Tagen noch veröffentlichen.

Von den Aussendungsfeiern bis zum Dankgottesdienst am Sonntag morgen in der Pfarrkirche Liebfrauen war es - auch Dank des guten Wetters - wieder eine gelungene Aktion, in der Kinder, Jugendliche und Erwachsene unserer Pfarrei Liebfrauen das verkörpert haben, was Sternsingen eigentlich bedeutet:
"Segen bringen, Segen sein!"

Klaus Brücks, Pastoralreferent