Vier Bands und gute Stimmung als Geburtstagsgeschenk!

Am Sonntag, 13. September sorgten vier  verschiedene Bands den ganzen Tag für super Stimmung am Kreuzbergheim: es wurde das 40 Jahre Jubiläum der Jugendarbeit im Kreuzbergheim gefeiert und das ausgiebig!
Im Wäldchen vor dem Kreuzbergheim war von den Jugendlichen alles vorbereitet worden: eine große Bühne mit professioneller Ausstattung, ein Bierwagen mit kalten Getränken und leckere Bratwürstchen auf dem Grill standen bereit und so konnte es nach der Familienmesse in der Heilig-Kreuz-Kirche losgehen mit dem abwechslungsreichen Programm.
Den Auftakt machte unser Jugendchor Slow Motion mit meist englischen Songs. Dann folgten die in Bocholt durch viele Auftritte sehr bekannten Bands Kassettenhelden und Quiet Fox Noise, die dem leider etwas kalten Wetter entgegenwirkten und den Publikum mit ihren mitreißenden Auftritten einheizten. In den Umbauphasen konnte dann nicht nur gegessen und auf den schönen Tag angestoßen werden, sondern einige probierten sich auch beim Torwandschießen aus. Krönender Abschluss des Tages war dann die Band The Fog Joggers, bekannt durch den Werbesong einer bekannten Biermarke und durch Auftritte auf großen Festivals. Diese haben zum ersten mal in Bocholt gespielt und das so mitreißend, dass sogar Leute vom Aasee angelockt wurden, um dann vor dem Kreuzbergheim mitzufeiern. Alle Gäste waren sehr begeistert von den verschiedenen Bands. Ein gelungener Tag, so resümierten sowohl die Zuschauer als auch die Musiker!
Herzlichen Dank allen Jugendgruppen der Pfarrei Liebfrauen (die Messdiener, die Pfadfinder, der Chor Slow Motion und die Landjugend Barlo), die als Jugendausschuss diesen Tag gemeinsam mit der Leiterin des offenen Treffs im Kreuzbergheim, Sabine Schröer, vorbereite haben! Super gemacht! Wann gibt‘s eine Wiederholung?