Sonntagsgruß zum 4. Advent

„Alle Jahre wieder...".
Nein, ich meine nicht das Weihnachtslied. Das wäre meiner Meinung nach auch wohl etwas verfrüht, wir sind ja schließlich noch in der Adventszeit. Aber immer wieder bietet sich doch in den letzten Tagen des Advents das gleiche Bild: übervolle Geschäfte und Einkaufswagen, mit Einkaufstüten bepackte Menschen, immer noch auf der Suche nach den letzten Geschenken. Was muss nicht noch so alles vor dem Fest erledigt werden...Hektik, Stress! („Weihnachten kommt aber auch immer so plötzlich" und das alle Jahre wieder!)
Wo bleibt da noch Zeit für Ruhe und Besinnung?
Bleiben der Zauber, die Vorfreude, das Geheimnisvolle dieser besonderen Zeit nicht auf der Strecke? Feiert manch einer Weihnachten nur wegen des schönen Festes und der Geschenke? Ist uns eigentlich wirklich bewusst, welch große Freude uns Gott bereitet?
Das größte Geschenk haben wir nämlich schon längst bekommen: Die Liebe Gottes. Ohne diese bedingungslose menschgewordene Liebe gäbe es weder Advent noch Weihnachten.
Dieser Liebe können wir uns immer sicher sein. Alle Jahre wieder! Und das jeden Tag!
Einen schönen Sonntag und genießen Sie die letzten Adventstage.
Barbara Kampshoff, Mitglied im Pfarreirat