Einweihung Kindertagesstätte St. Helena

Genau 1 Jahr nach dem Spatenstich zu dem neuen Gebäude in Barlo hat die Pfarrei Liebfrauen zur Einweihung am 25. Oktober eingeladen.
An erster Stelle standen an diesem Tag die Kinder, die in der neuen Kita St. Helena begleitet und gefördert werden.
Entsprechend waren sie auch an diesem Tag die ersten „Gäste“, die über den roten Teppich durch den Haupteingang hereingelassen wurden. Doch natürlich nicht ohne zuerst zur feierlichen Eröffnung der Einrichtung ein rotes Band zu durchschneiden.
 
Die zahlreichen Gäste wurden dann sogleich auch mit dem Lied: „Wir feiern heut’ ein Fest“ von den Kindern begrüßt und hereingebeten. Das Lied war dann zugleich die Eröffnung zum Segnungsgottesdienst nach Begrüßung durch die Leiterin Martina Kleine-Rüschkamp. Nach dem Wortgottesdienst schloss sich die Segnung der Räume durch Pfarrer van Straelen an. Dabei wurde er unterstützt von Leander, der schon bei dem Spatenstich im vergangenen Jahr im Rollenspiel „den Pastor“ spielte.
In lebendiger Weise wurde deutlich, dass die Steine, aus denen Gott ein Haus baut, wohl die „lebendigen Steine“ der Christen -groß wie klein- sind.
Diese Erfahrung mündete dann in die Lied-Zeile: „Ein Haus für alle, alle für ein Haus, unserem Kindergarten schenken wir Applaus...“
Die Gäste applaudierten auch bei den „offiziellen Grußworten“ seitens der Stadt Bocholt mit dem Bürgermeister Herrn Peter Nebelo und der 1. Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses Elisabeth Kroesen. Dem Geschenk-Wunsch einer sogenannten „Stuhlpatenschaft“ –also für neue Möbel schlossen sich die Sprecherinnen und Sprecher der Grußworte gerne an. Neben dem Grußwort des Elternbeirates und namens des Förderkreises, kamen auch Jutta Rademacher für den Pfarreirat und Manfred Rademaker für den Kirchenvorstand zum Gruß und Glückwunsch ans Rednerpult. Pfarrer van Straelen bedankte sich bei allen Gästen, den Handwerkern und vor allem auch den Eltern und dem Erzieher-Team für die geleistete Arbeit. Sein Dank galt auch der Kooperation mit der Stadt Bocholt und dem Bistum Münster. Danach lud die Leiterin der neuen Kita St. Helena zur Teilnahme am weiteren Programm dieses gelungenen Eröffnung-Tages ein.