Tagesausflug des Kirchenchores Herz-Jesu nach Zwillbrock und zu Pfr. Weidemann, Vreden-Lünten

Am 12. Mai 2012 pünktlich um 11:00 Uhr starteten wir unsere Chorfahrt nach Zwillbrock. Dort angekommen, besuchten wir die schöne, barocke Franziskus Kirche. Es war schon sehr beeindruckend, eine Kirche im barocken Baustil in unserer Gegend vorzufinden.  Warum dies so ist und vieles mehr, erklärte uns dazu Heinz Lohscheller.

Wir hätten noch lange zuhören können, aber unser Programm hatte ja noch einiges zu bieten und auch die musikalische Einlage durfte nicht zu kurz kommen.  Nach der „kleinen Stärkung“, einer wohlschmeckenden Gemüsesuppe, führte Heinz Lohscheller uns zur ornithologischen Exkursion ins Zwillbrocker Venn. Seine Begeisterung hierfür steckte die Teilnehmer/-innen schnell an, so dass dieser Ausflug ins Venn, zu einem besonderen Erlebnis wurde. Fachkundlich erzählte er über die Möwen- und Flamingokolonien, aber auch, über die nicht gerade beliebten Kormorane. Besonders angetan hatten es ihm die Nonnengänse, die er auf dem Rückweg entdeckt hatte.

Pünktlich im Zeitplan, fuhren wir weiter nach Lünten. Im Gasthof „Zum Jägerhaus“ wartete eine gedeckte Kaffeetafel auf uns. Der leckere selbstgebackene Kuchen, verführte zu mehrmaligen  Zulangen. 
Nach diesem Gaumengenuss, konnten wir nun gut vorbereitet zum Einsingen in die Kirche St. Bruno herüberlaufen. Es war schon richtig, dass Monika weitsichtig eine Stunde zum Einsingen angesetzt hatte, denn das Bewältigen der Treppe zur Orgelbühne nahm schon einige Zeit in Anspruch. Unsere Monika vollbrachte eine kleine Meisterleistung an der Orgel, sodass gar nicht auffiel wie alt und überarbeitungsbedürftig dieses Instrument war. Feierlich konnten wir somit einen Gottesdienst zur Ehre der Gottesmutter unter Zelebration von Pfr. Weidemann mitgestalten.

Nachdem alle „heil“ die Kirche  verlassen hatten, kehrten wir zum Abendessen wieder im Gasthof „Zum Jägerhaus“ ein. 
Herzlich begrüßten wir dort unseren ehemaligen Pfr. Norbert Weidemann in unserer großen Runde. Unsere Vorsitzenden Maria und Hans Tenbrink überreichten ihm ein besonderes Willkommensgeschenk: die „Bocholter Bibel“.
  Neben vielen guten Gesprächen konnten wir das vorzügliche "Drei-Gänge-Menü“ genießen. Anschließend führte unsere schwungvolle Chorleiterin uns gesangsfreudig durch ein buntes Liederprogramm.
Da zur gleichen Zeit das Fußballspiel Dortmund gegen Bayern im Lokal übertragen wurde, konnte manch eine/r  nicht mehr auf dem Stuhl sitzen bleiben, denn zu dramatisch war dieses Spiel und einigen Chormitgliedern überkam dabei das Fußballfieber. Erst recht als die Dortmunder den Pokal gewannen. Die Freude über diesen Sieg war auf der Rückfahrt gegen 21.30 Uhr nicht zu überhören.

Allen aktiven und passiven Mitgliedern des Chores besonders Heinz Lohscheller, Monika Hebing, Pfr. Norbert Weidemann und den Vorsitzenden Maria und Hans Tenbrink ein herzliches Dankschön für den schönen unvergessenen Tag.