Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum der Erweiterung der Liebfrauenkirche

Mit mehreren festlichen Gottesdiensten und hörenswerten Konzerten wollen wir das 100jährige Jubiläum der baulichen Erweiterung unserer Liebfrauenkirche begehen.

Die Feierlichkeiten werden mit einem festlichen Vespergottesdienst am Donnerstag, dem 31. Oktober 2013, um 19 Uhr eröffnet.

Danach werden bis zum sich anschließenden Festkonzert ORGAN+BRASS um 20 Uhr kostenlose Getränke gereicht.

Es spielen das bekannte Bocholter Blechbläser-Ensemble Bokeltsen Brass und Kantorin Irmhild Abshoff an der Klais-Orgel. Auf dem Programm stehen Kompositionen u. a. von Händel, Bach, Purcell, Lemmens, Karg-Elert und Brossé.

Ein Ausklang des Abends bei Brot und Wein schließt sich an.

Der Eintritt zum Konzert ist wie gewohnt frei, ein freiwilliger Beitrag zur Kostendeckung herzlich willkommen.

Am darauffolgenden Freitag, dem 1. November 2013, an dem die Kirche das Hochfest Allerheiligen feiert, gestaltet der Kirchenchor Liebfrauen das Festhochamt um 10 Uhr in der Liebfrauenkirche musikalisch mit.

Ein zweites festliches Konzert, diesmal unter dem Titel STARS&STRIPES, folgt am Sonntag, dem 3. November 2013, um 20 Uhr.

Der Oost Nederlands Kamerkoor hat unter der Leitung seines Dirigenten Rob Vermeulen einige interessante Titel der amerikanischen Chormusik des 20. Jahrhunderts einstudiert. Das A-cappella-Programm umfaßt Werke von Komponisten wie Samuel Barber, Eric Whitacre und Moses Hogan.

Nach dem regulären Konzertprogramm besteht die Möglichkeit, im Rahmen der "After-Show-Party" bei einer Tasse Kaffee in lockerem Kreis mit den Sängerinnen und Sängern ins Gespräch zu kommen.

Auch zu diesem Konzert wird kein Eintritt erhoben, aufgrund des nicht unerheblichen Aufwands bitten wir jedoch gleichfalls um einen freiwilligen Beitrag zur Kostendeckung.

Herzliche Einladung, dieses Jubiläum in Gebet, Musik und Begegnung mitzufeiern!