Sternsinger-Aktion im Gemeindeteil Liebfrauen

Am Samstag zogen die Sternsinger vom gemeinsamen Einkleiden im Gemeindezentrum St. Martin zum Krankenhaus um eine Aussendungsfeier in der Krankenhauskapelle zu feiern.

Die Kapelle war rappelvoll mit Sternsingern und deren Begleitern besetzt. Pfarrer Rafael van Straelen begrüßt die vielen großen und kleinen Könige die sich in Gruppen anschliessend auf den Weg durch den Gemeindeteil Liebfrauen machen würden.

Alle Patienten des Krankenhauses konnten an dieser Aussendungsfeier teilhaben. Sie wurde wie die Gottesdienste auch in die Krankenzimmer übertragen.

Nachdem die Kreide und die vielen Kinder und Jugendliche gesegnet waren, versammelte man sich noch einmal zu einem Gruppenfoto vor dem Krankenhaus und strömte dann in die verschiedenen Bezirke des Gemeindeteils Liebfrauen aus. Genauso wie in St. Helena, Heilig Kreuz und Herz-Jesu, wo zeitglich auch Aussendungsfeiern stattfanden.

In der Mittagspause konnten sich die kleinen und großen Sternsinger im Gemeindezentrum St. Martin ausruhen, aufwärmen und bei einem herzhaften Mittagessen stärken. Anschliessend ging es weiter in den Straßen von Stenern und der Innenstadt.

Vielen Dank an die großen und kleinen Sternsinger, die den ganzen Tag über Spenden für Kinder in Tansania sammeln und damit deren Leben und Gesundheit sichern. Vielen Dank auch den Organisatoren und Firmlingen die die einzelnen Gruppen begleiten.

Ein letzter Dank den Menschen die die Sternsinger herzlich bei sich aufnehmen und ihnen eine große oder kleine Spende für die Kinder in Tansania anvertrauen.