Außenkreuzweg der Pfarrgemeinde Liebfrauen in Stenern - Station 2

2. Jesus wird von Judas verraten

Die zweite Station des Kreuzweges handelt vom Verrat Judas an Jesus. Im Vordergrund stehen Judas und Jesus. Im Hintergrund stehen Menschen, die entsetzt zugucken. Als Judas Jesus küßt, sieht es so aus, als wenn es Jesus egal wäre. Dazu kommt aber noch, dass Jesus auf Judas zeigt, als wenn er sagen wollte: "Seht her, dies ist mein Freund!" Judas ist bei dem Kuß ganz vorsichtig. Damit gibt Judas zu, dass er Jesus verraten hat.
Bei mir wurde beim ersten Betrachen das Gefühl der Nächstenliebe wach, da Judas den Verurteilten vorsichtig umarmt und ihn auf die Wange küßt. Dazu kommt, dass Jesus auf Judas zeigt, um zu sagen, dass er sein Freund sei.

 

Zur 3. Station >>