Messdieneraufnahme an der Liebfrauenkirche

Der Reihe der diesjährigen  Messdieneraufnahmen in unserer Pfarrei Liebfrauen wurde am zweiten Adventssonntag in unserer Liebfrauen-Pfarrkirche abgeschlossen.
In einem sehr festlichen Gottesdienst, an dem auch die MessdienerInnen teilnahmen, die in den letzten zwei Jahren aufgenommen worden waren, konnte Pfarrer Wolfgang Stübbe 10 Jungen als neue Messdiener an unserer Pfarrkirche begrüßen. 
Es sind: Niklas Brücks, Christopher Clotten, Mattis Eißing, Lars Hüning, Mattes Krause, David Kuhlmann, Hendrik Langenhoff, Veit Meyering, Moritz Ostermann und Thorben Schlebes. 
In seiner Predigt ging Pfarrer Stübbe anhand unterschiedlichster Kerzen in unserem privaten und vor allem auch in unserem kirchlichen Leben auf die Bedeutung des "Lichtwerdens" und des "Lichtseins" als christlichem Auftrag ein. 
Einige Aspekte des Dienst der (neuen) Messdiener wurden der Gemeinde dann mittels verschiedenster liturigscher Kerzen nahegebracht, die "die Neuen" dann bei ihrer Vorstellung zum Altar brachten und die dort entzündet, schließlich vor dem Kreuz abgestellt wurden. 
Nach der anschließenden Eucharistiefeier lud die Messdienerleiterrunde die neuen Messdiener und ihre Familien noch zu einem kleinen Empfang in den Pfarrsaal ein, wo die neuen Messdiener dann natürlich auch ihre Messdiener-T-Shirts überreicht bekamen.
Wir wünschen allen neuen Ministranten viel Freude und Erfüllung durch ihre neue Aufgabe und heißen sie herzlich willkommen.