Beerdigungen

Bei Sterbefällen wenden sich die Angehörigen im Regelfall zuerst an einen Bestatter. Alle Beerdigungsinstitute in Bocholt arbeiten eng mit den Kirchengemeinden zusammen. Sie informieren unser Pfarrbüro umgehend über einen Sterbefall und stimmen die Termine der Beisetzung und des Seelenamtes bzw. Trauergottesdienstes mit uns ab.

In unserer Pfarrei beerdigen alle Pfarrer sowie der Pastoralreferent Klaus Brücks. Der Pastoralreferent hält auch die Trauergottesdienste in der Friedhofskapelle oder die Ansprache in den Seelenämtern. Die Seelenämter werden nach Möglichkeit in die bestehenden Werktagsgottesdienste mit hinein genommen.

Auch an Wochenenden und Feiertagen ist, wenn nicht jemand persönlich erreichbar ist, immer der Anrufbeantworter eingeschaltet, der dreimal täglich abgehört wird. Nach Rücksprache mit dem Beerdigungsinstitut setzen sich dann die Pfarrer, bzw. Pastoralreferenten, welche die Beerdigungsbereitschaft haben, mit den Angehörigen in Verbindung und besuchen diese zum Trauergespräch. Hier können dann alle Anliegen besprochen werden.