Neun Sternschnuppen am Gemeindehimmel

In Rahmen unseres Gottesdienstes zum 2. Adventsonntag wurden am Samstag um 17.00 Uhr unsere neun neuen Messdienerinnen  von  Pfarrer Wolfgang Stübbe ganz offiziell in die Messdienergemeinschaft  der Kl. Kreuz-Kirche aufgenommen.  Gemeinsam mit den beiden neuen Gruppenleiterinnen, Sarah Kerkhoff und Andrea Niemeyer, die die neue Mädchengruppe seit dem Sommer leiten, hatte Pfarrer Stübbe einen adventlichen Aufnahmegottesdienst zum Thema „Stern“ und „Sternschnuppen“ gestaltet - haben sich doch unsere neuen Messdienerinnen für ihre Gruppe den Namen „Die Sternschnuppen“ ausgewählt.  
In seiner Predigt führte Pfarrer Stübbe aus, dass Himmelslichter in den Religionen seit je her eine große Bedeutung haben und dass auch im Christentum die Lichtsymbolik von wichtige Bedeutung sei. So wie die Sterne am Licht der Sonne Anteil haben, so haben auch wir Christen Anteil am Licht Jesu Christi, der  sagt: „Ich bin das Licht der Welt (Joh 8,12) und auch ihr sollt Licht sein für die Welt (vgl. Mt. 5,14).
Jede der neuen Messdienerinnen hatte einen Sternenstrahl vorbereitet, durch den zum Ausdruck kommen sollte, dass sie alle durch ihren neuen Dienst Anteil an diesem Licht und am Leben unserer Gemeinde haben möchten. Aus diesen Strahlen entstand vor den Augen der Gemeinde ein goldener Stern.
Im Anschluss daran segnete Pfarrer Stübbe die Neuen und überreichte ihnen zum Zeichen ihrer Aufnahme die offizielle Messdienerplakette unseres Bistums Münster, zu dessen großer Messdienergemeinschaft die Mädchen über unsere Gemeinde hinaus nun ja auch gehören.
Zum Abschluss des Gottesdienstes  dankte Pfarrer Stübbe unserem Jugendchor Slow Motion  unter Leitung von Frau Maria Teriete für die stimmungsvolle Gestaltung des Gottesdienstes und überbrachte  herzliche Grüße unseres Pfarrers Dr. Klaus Winterkamp und  die guten Wünsche unseres neuen Pfarrgemeinderates an die neuen Messdienerinnen.  Frau Agnes Telaar überreichte  im Auftrag des PGR kleine Willkommensgeschenke.  
Danach war die ganze Gemeinde zu einem adventlich, winterlichen Zusammensein im Turm der Kreuz-Kirche eingeladen, wo die Messdienergemeinschaft Hl. Kreuz zugunsten des Bocholter Tafelladens frische Waffeln, Kakao und Glühwein verkaufte.  Allen ein herzliches Dankeschön.

Die neuen Messdienerinnen in alphabetischer Reihenfolge:
Leonie Hörning, Hannah Kampschulte, Franka Licher, Anna-Lena Nowak, Jule Pieper, Lisa Rehms, Lena Schmied, Nele Wagner und Emily Ullrich,